Kontakt
Haben Sie Fragen?03394 712626
MM-Küchen in Neuruppin und Wittstock
Google Maps

Der „VapeOne“ Dampfnavigator für den Kochfeldabzug

Ein kleiner Ring mit großer Wirkung

VapeOne Dampfnavigator

Zugegeben, bei dem Wort „Navigator“ erwartet man etwas anderes🤓. Man hat ein Navigationssystem im Kopf oder denkt an den Steuermann an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Die Wenigsten entdecken sofort den Zusammenhang zur Küche.. Schaut man sich den Dampfnavigator jedoch etwas genauer an, merkt man sehr schnell, dass wir hier eine praktische Erfindung in den Händen halten und der Name ziemlich gut gewählt ist. Dieser kleine, unscheinbar wirkende Gummiring löst ein Problem, was sicher viele Hobbyköche und Nutzer eines Kochfeldabzuges kennen. Doch dazu später mehr. Zuerst möchten wir euch das Ärgernis ins Gedächtnis rufen, was man beim Kochen mit einem Kochfeldabzug sicher mehr als einmal erlebt hat:
Ihr möchtet beispielsweise Kartoffeln kochen, setzt den Topf mit Wasser auf die Kochstelle und nutzt einen Deckel. Das Wasser fängt langsam an zu brodeln, Dämpfe entstehen und suchen sich den Weg zwischen Topf und Deckel hindurch ins Freie. Der Kochfeldabzug ist in Betrieb, zieht die Dämpfe prinzipiell sehr gut ab und dann… entweicht der Dampf ausgerechnet auf der Seite des Topfes, an dem sich kein Dunstabzug befindet. In diesem Fall kann der Kochfeldabzug leider nur verlieren. Der Abzug hat grundsätzlich die Power alle Dünste und Gerüche einzusaugen. Doch sind die Dämpfe zu weit entfernt, kann das beste Kochfeldabzugssystem seine Arbeit nicht einwandfrei erledigen.
Dieses Problem soll durch die Benutzung des Dampfnavigators nun der Vergangenheit angehören – daher haben wir die Erfindung genauer unter die Lupe genommen:


Die Handhabung:

Es handelt sich um einen flexiblen Silikonring, der auf den Topf gelegt wird, bevor man den Deckel aufsetzt. Durch diesen Einsatz sind Topf und Deckel rundherum gut verschlossen und nur auf einer Seite – an der der Ring Wellen besitzt – kann Luft ausströmen.

Dreht man die Rillen nun bei Benutzung in die Richtung des Kochfeldabzuges, hat der Kochfeldabzug keine Schwierigkeiten sämtliche Gerüche und Dünste einzufangen. Und tatsächlich: Im Praxistest funktioniert der Navigator einwandfrei. Dämpfe werden in die richtige Richtung gelenkt und dadurch (fast) vollständig eingesaugt.

VapeOne Dampfnavigator
VapeOne Dampfnavigator
VapeOne Dampfnavigator

Gut zu wissen:

Im Paket des Dampfnavigators findet man insgesamt drei Gummiringe in unterschiedlichen Größen. Dadurch sind alle Topfgrößen abgedeckt und ihr seid für jede Art des Kochens gut gerüstet. Das Produkt besteht aus lebensmittelechtem Silikon und ist Bisphenol-A-frei.


VapeOne Dampfnavigator

Die Reinigung:

Nach der Benutzung kann der Dampfnavigator ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Wer keine Spülmaschine nutzt, kann den Ring natürlich auch per Hand spülen. Das geht sehr schnell, da der Ring in der Regel nur mit Wasserdampf in Verbindung kommt. Für die unkomplizierte und schnelle Möglichkeit den Dampfnavigator zu reinigen, gibt es von uns beide „Daumen hoch 👍🏻“.


Die Aufbewahrung:

Der Dampfnavigator kann im Anschluss an den Gebrauch sehr schnell und einfach in den Küchenschränken verstaut werden. Zwar darf man ihn nicht falten oder knicken, aber wenn man ihn flach hinlegt, ist er nicht höher als 5 cm und nimmt dadurch wenig Platz weg.

VapeOne Dampfnavigator

Zusammenfassend erhält der Dampfnavigator von uns ein rundum positives Ergebnis. Er ist ein effektiver Problemlöser. Die Idee ist so einfach und simpel, dass man sich fragt, warum man nicht selbst darauf gekommen ist. Entscheidend ist aber letztendlich nicht, wer es erfunden hat. Denn wichtig ist nur, dass der Navigator funktioniert. Durch die einfache bzw. schnelle Handhabung ist er sofort einsatzbereit und sorgt dafür, dass der Dampf vollständig vom Kochfeldabzug eingezogen werden kann. Wenn ihr auch im Besitz eines Kochfeldabzugs seid und nun gerne einen „VapeOne“ Dampfnavigator haben möchtet, könnt ihr hier nach dem KüchenTreff Studio in eurer Nähe suchen – dort ist der Küchenhelfer erhältlich.


Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG